Ihrprofit-Vermoegensmanagement
Ihrprofit-Vermoegensmanagement

Ihrprofit-Vermoegensmanagement bietet mit dem IFS – Integrierten-Finanz-System – alles für Deinen professionellen Vermögensaufbau mit Immobilien, Sachwerten und Versicherungen.

Ihrprofit-Versicherungen

Ihrprofit-Versicherungen ist Dein Spezialist für die Risikoabsicherung Deiner Firma.

Unser Schwerpunkt liegt auf:

Cyberversicherung

Die Cyberversicherung ist die Basis in jedem Betrieb, wo Daten gesammelt, gespeichert und auch über das Internet etc. zugänglich sind – also fast alle Firmen.

Die Cyberversicherung kann einen Angriff auf Ihre Firma nicht verhindern. Das IT-Thema etc. findest Du hier: DSL24.communications

Die Versicherung unterstützt Dich im Angriffsfall mit Spezialisten, um einerseits die Daten wieder herzustellen und zu sichern und, was sehr wichtig ist, mit dem Krisen- und Schadenmanagement. Sie stellt Krisenkommunikationsprofis zur Seite und sorgt für die finanzielle und rechtliche Abwicklung, die im zweiten Schritt erfolgt.

Vor dem Abschluss und der Risikoübernahme erfolgt IMMER eine Risikoprüfung. Denn die Versicherung muss sicher gehen, dass Du das Notwendige wie Firewall, Virenschutz, Backup etc. auch regelmäßig durchführst.

Beachte, dass diese Versicherung nur einen Cyberangriff absichert. Diebstahl, Wasserschäden, Überspannung und technische Fehler etc. sind hier NICHT abgedeckt.

Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung bietet den Ergänzungsschutz zur Cyberversicherung. In dem Deckungsumfang sind z.B. Fehlbedienung, Diebstahl und Überspannung durch Blitz etc. ohne Cyberschutz vorhanden. So ergänzen sich die beiden Versicherungen sehr gut.

D&O-Versicherung

Diese wird in der heutigen globalen und hyperkomplexen Welt immer wichtiger. Nach einem größeren Schaden folgt immer die Klärung der Schuldfrage. Wer trägt schlussendlich die Verantwortung und muss zahlen? Im ersten Schritt ist es z.B. die Cyberversicherung nach einem Hackerangriff. Doch, was viele vergessen, prüft diese im Nachgang die Haftungsfrage, um sich an Dritten schadlos zu halten. Den Mitarbeiter, der die verseuchte Mail geöffnet hat, kannst Du nicht heranziehen. Es war Deine Aufgabe, ihn zu schulen – AWARENESS-Training. Schlussendlich ist es immer der Geschäftsführer/ Vorstand/Leitende Angestellte – je nach Vertrag und Geschäftsmodell. Wenn die Firma eine GmbH/AG etc. ist, kann sie den Vorstand in Regress nehmen. Genauso kann ein Geschädigter sowohl gegen die Firma UND den Geschäftsführer direkt vorgehen.

Eine D&O-Versicherung schützt hier vor den möglichen hohen Regressforderungen. Ergänzt wird sie durch eine klassische Rechtschutzversicherung.